Bedingt durch die Einstellung des regulären Spielbetriebs zur Bekämpfung der Corona-Virus Pandemi mussten sich die Schachspieler nach Alternativen umsehen um ihrem Sport wenigstens teilweise weiter nachgehen zu können. Eine einfache Möglichkeit ist der Umstieg auf ein virtuelles Spiellokal im Internet.

Einer der weltweit führenden Anbieter auf diesem Gebiet ist lichess.org, eine aus Frankreich stammende kostenlose und werbefreie Onlineplattform. Jeder kann sich hier anmelden und mitspielen.

Gruppen von Spielern können sich bei Lichess zu Teams zusammenschließen und so quasi virtuelle Vereine bilden. Es können dann Turnier nur für Mitglieder des Teams erstellt werden oder auch Turniere von Teams gegeneinander. Das Team der Schachgemeinschaft Löhne ist primär für die Mitglieder des Vereins gedacht, wir nehmen aber auf Antrag auch Gäste auf. Weitere Vereine in der Umgebung mit eigenen Teams sind Bünde, Lübbecke, Kirchlengern und Porta-Westfalica.

Es steht außerdem ein weiteres Team für den ganzen Schachbezirk Porta zur Verfügung. Hier kann jeder beitreten und an den Turnieren teilnehmen der Mitglied in einem Verein des Schachbezirk Porta ist.

Auf der Webseite des Schachbezirk Porta finden sich auch weitere Informationen und Anleitungen für Einsteiger bei Lichess.