Deutlicher Sieg für Löhne III gegen Rödinghausen II

In der Kreisliga schlug Löhne die Mannschaft vom Wiehengebirge zu Hause klar mit 6,5 : 1,5 und verteidigt damit die Tabellenführung.

Sebastian Zickel gewann auch seine zweite Saisonpartie

Sebastian Zickel gewann auch seine zweite Saisonpartie

Die Gastgeber punkteten besonders gegen die Nachwuchsspieler an den unteren Brettern. Sebastian Zickel startete am Schlussbrett schon nach ca. 30 Minuten einen starken Königsangriff, fand jedoch keine Mattkombination, woraufhin die Partei noch bis ins Endspiel weiterlief bevor der volle Punkt für Löhne feststand. Waldemar Völk an Brett 6 gewann schnell Material und erhöhte bald auf 2 : 0.

An Brett 7 entwickelte sich ein schwieriges Endspiel mit einer Mehrfigur von Rödinghausen gegen zwei verbundene Freibauern bei Löhne. Ein Remis schien wahrscheinlich, doch der Gegner fand nicht die besten Züge und der Löhner Spieler erhielt eine neue Dame mit der er mattsetzte. Piere Siekmann einigte sich mit dem Gegner an Brett 2 auf Remis.

Der Gegner von Matthias Höke (Brett 4) gab seine nachteilige Stellung wenig später auf ohne sie noch bis ins Endspiel weiter zu spielen. Damit war der Sieg für Löhne bereits perfekt.

Meik Nienaber vereinbarte am Spitzenbrett wenig später ein weiteres Remis. Er hatte zwei starke Freibauern am Rand des Brettes, doch der Gegner rückte mit seinen Freibauern im Zentrum ebenfalls vor, was den Vorteil aufwog. Auch die Partie von Mannschaftsführer Manuel Rüter an Brett 4 endete Remis. Im Endspiel von jeweils Turm und Dame plus viele Bauern auf beiden Seiten blieb kaum Raum für Fortschritte.

In der letzten Partie an Brett 3 ging jedoch ein weiterer voller Punkt an Löhne. Der Gegner von Erich Krüger hatte schon in der Eröffnungsphase einen Blackout, ließ die Mitteldiagonale offen und verlor dabei einen ganzen Turm, welchen der Löhner zum Partiegewinn verwertete. Der Endstand lautete damit 6,5 : 1,5, was das Punktekonto auf 9 : 1 bei 25 Brettpunkten erhöht.

Das Team bleibt Tabellenführer gefolgt von Lübbecke und Herford welche in Runde 6 am 17.02. auf Löhne treffen.