Schachgemeinschaft Löhne spielt im Internet

Nicht nur die Schachprofis um Magnus Carlsen sondern auch viele Vereinsschachspieler verlagern ihren Sport in die virtuelle Welt.

Auch der Vereinsvorsitzende Manuel Rüter spielt Online-Schach von zu Hause

Auch der Vereinsvorsitzende Manuel Rüter spielt Online-Schach von zu Hause

Die Corona-Krise hat weitreichende Einschnitte für alle Sportvereine in Löhne mit sich gebracht. Auch bei der Schachgemeinschaft Löhne ruht seit Mitte März der Spielbetrieb in den Ligen und im Verein. Normalerweise treffen sich jeden Freitagabend bis zu 20 Spielerinnen und Spieler in den Vereinsräumlichkeiten in Mennighüffen. Bedingt durch die Kontaktsperre zur Eindämmung des Corona-Virus ist dies jedoch aktuell nicht mehr möglich. Der Vereinsvorsitzende Manuel Rüter zeigt sich angesichts der aktuellen Situation wehmütig: "Es ist natürlich schade, dass wir derzeit auf das übliche Vereinsleben verzichten müssen". Diese Maßnahme ist jedoch durch die Vorgaben des Gesetzgebers alternativlos und auch zum Schutz der Mitglieder aus Risikogruppen notwendig. "Wir können zwar nicht wie gewohnt Angesicht zu Angesicht spielen, das Internet ermöglicht es aber, Turniere online auszutragen und dies läuft nach einem Probelauf mittlerweile auch ganz gut", sagt Spielleiter Alexander Rodermann.

Dazu hat die SG-Löhne ein Team als quasi virtuelles Spiellokal auf der Onlineplattform lichess.org eingerichtet. Die aus Frankreich stammenden Betreiber stellen ihr System völlig kostenlos und werbefrei zur Verfügung. Auch einige Vereine aus der Umgebung wie etwa Bünde, Kirchlengern und Lübbecke sind dort vertreten. Jeder kann sich anmelden und mitspielen. „Im Internet spielen wir allerdings hauptsächlich Blitz-Partien mit Bedenkzeiten zwischen 3 und 7 Minuten für die ganze Partie“ erläutert Manuel Rüter. „Bei den meisten Schachfreunden steht hier der Spaß am Spiel und weniger das Ergebnis im Vordergrund. Da möchte man sich nicht stundenlang an den Rechner setzen um sich mit nur einer Partie zu beschäftigen“.

Wer auch einmal virtuell mitspielen möchte muss sich nur ein Benutzerkonto auf der Plattform erstellen und kann dann gerne dem Team unter lichess.org/team/sg-lohne beitreten.