Löhne III beendet Saison als Vizemeister

Zum Saisonfinale in der Kreisklasse gab es eine knappe Niederlage mit 4,5 : 3,5 gegen den SC Springer Schnathorst, weshalb das Team noch auf Platz 2 zurück fiel.

Löhne waren kurzfristig zwei Spieler ausgefallen, wodurch die Bretter eins und fünf kampflos abgegeben werden mussten. Dieser Rückstand konnte nicht mehr kompensiert werden.

 

Insgesamt spielte das Team jedoch eine überzeugende Saison. Bis auf zwei Spieler schafften alle die Wunschausbeute von 50% der Punkte oder sogar deutlich mehr. Beste Spieler waren Philip Mantle mit 11 Punkten vor Julian Schroller mit 9,5 und Jan Hendrik Schroller mit 8,5 Punkten.