Löhne I mit Unentschieden gegen Steinhagen

In der OWL-Verbandsklasse trennte sich Löhne I mit einer 4 : 4 Punkteteilung vom SK Steinhagen I und hat damit bereits sieben Zähler auf dem Konto.

Die angesetzte Partie von Daniel Kopp wurde kampflos für den Löhner gewertet. Viktor Teichrib verlor, weil er trotz anfänglicher Vorteile Ungenauigkeiten im Mittelspiel hatte und letztendlich durch Zeitnot bedingte Fehler aufgeben musste.

 

Waldemar Vollmer, Jacek Switka, Thomas Usling, Dag Grothe, Jörg Windmann sowie Sven Danielmeier, der nach beruflich bedingter jahrelanger Pause sein Comeback im Turnierschach gab, spielten jeweils Remis. Danielmeier stand auf Gewinn, aber sein Kontrahent erzwang einen Damentausch und dadurch entstand eine ausgeglichene Stellung in einem Turm-/Bauernendspiel.

Der aktuell zweite Tabellenplatz ist zwar nur eine Momentaufnahme, aber immerhin beträgt der Abstand zum ersten Abstiegsplatz schon fünf Punkte. Der Klassenerhalt ist das erklärte Saisonziel des Liganeulings und wäre eine Riesenüberraschung.